SCCM Packetierung

SCCM Packetierung

In einer mit SCCM (System Center Configuration Manager) verwalteten Enterprise-Umgebung ist es sehr wichtig, dass nicht nur die Software-Verteilung perfekt konfiguriert ist, sondern dass die Anwendungen über eine einheitliche Plattform (z.B. dem Microsoft-Windows-Installer) auf das Zielsystem gebracht werden.

In der MSI-Paketierung-Schulung lernen Sie, wie Anwendungen für die Softwareverteilung installiert und konfiguriert werden. Anhand der Microsoft-Best-Practices für den Windows Installer lernen Sie, wie Windows-Installer-Pakete mit einer hohen Qualität erstellt bzw. konfiguriert werden, um diese dann mit SCCM zu verteilen.

In der Schulung lernen Sie, wie Windows Installer Installationen aufgebaut sind und wie der Windows Installer diese abarbeitet. Mit diesen Kenntnissen werden Sie die zukünftigen Herausforderungen bezüglich der Softwareintegration spielend meistern.

Empfohlene Vorkenntnisse
Grundkenntnisse von Domänen.
Grundkenntnisse zur Administration von SCCM.

Schulungsunterlagen und Zertifikat
Die Paketierung-Schulung wird mit deutschsprachigen Schulungsunterlagen begleitet. Am Ende der Schulung bekommt jeder Teilnehmer ein Zertifikat, das die erfolgreiche Teilnahme an der Schulung dokumentiert.

Zielgruppe
SCCM-Administratoren und MSI-Repaketierer

Organisatorisches
Dauer: 3 Tage
Kurssprache Deutsch, Schulungsunterlagen in Deutsch.
Veranstalter: InstallSite Training Partner.

Preis
auf Anfrage

Schulungsthemen

Erster Trainingstag

Am ersten Trainingstag erhalten Sie einen Überblick über Grundlagen der MSI-Technologie:

Architektur der MSI-Dateien
Feature
Komponenten
Dateien
Properties
Bedingungen
Aufbau der wichtigsten Windows Installer Tabellen
Feature Tabelle
Component Tabelle
File Tabelle
Registry Tabelle
Shortcut Tabelle
Abarbeitung der Windows Installer Sequenzen
Installations-Sequenzen
Advertisement-Sequenzen
Administrations-Sequenzen
Kommandozeile des Windows Installers
Installation
Reperatur
Deinstallation

Zweiter Trainingstag

Der zweite Trainingstag beschäftigt sich eingehend mit der Paketierung von Applikationen. Die MSI Paketierung wird hier von allen Seiten beleuchtet.

Repaketierung mit Adminstudio
Repackager
Ausschlüsse / Templates
Usersettings
Run Once
Logonscript
Active Setup
Self Repair

Dritter Trainingstag
Am dritten Trainingstag stehen Transformationen und Custom Actions im Vordergrund. Selbstverständlich werden hier abschließend explizite Fragestellungen der Schulungsteilnehmer behandelt, und Themen von besonderem Interesse intensiviert.

Erstellung von Transformationen (MST)
Updates & Patches
MSP, Minor & Major Updates
Einbinden der MSI Installationen in SCCM
Erstellung von benutzerdefinierten Aktionen (Custom Actions)
Verzeichnisse und Properties setzen in einer benutzerdefinierten Aktion
Ausführen von VB-Script
Eine EXE- als Custom Action aufrufen

Anmeldung und Termine

Termine auf Anfrage bzw. nach Vereinbarung

pfeil_rechtsSchulungsanfrage/Anmeldung

Änderungen vorbehalten